Dienstag, 22. August 2017

The Graham Norton Show (FULL) S20E20: Hugh Jackman, Patrick Stewart, Ian...

Ian McKellen Cries Himself to Sleep Over "Logan" | The Graham Norton Sho...


„Das Meer und sein kulinarischer Reichtum – Teil 7!“

„Kabeljau-Champion-Spätzle-Suppe!

Essen für zwei Personen! In einen großen Suppentopf 250g kleine weiße gewaschene frische Champions mit einem Gemüsebrühwürfel, Schnittlauch, Petersilie, Knoblauchstreu und GREEN GARDEN ASIA-Kräuter (von ALDI) dazugeben! Ebenso 125g schwäbische Spätzle dazu geben! Dann Wasser in den Topf geben und das ganze bei mittlerer Stufe auf dem Herd garen lassen. In der Zwischenzeit ein 300g schweres Kabeljau-Filet in Stücke schneiden. Dann nach 10 Minuten in den Topf geben und alles zu Ende heiß garen lassen (höhere Stufe auf dem Herd einstellen)! Die Suppe auf die Teller geben und mit Parmesan (light) bestreuen. Zum guten Schluss einen gut gekühlten halbtrockenen Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!

Montag, 21. August 2017

Whoopi Goldberg Pulls Off A 'Sister Act' Surprise For Deserving Nuns | T...


„Das Meer und sein kulinarischer Reichtum – Teil 6!“

„Sushi-Häppchen auf einem Gurkenknoblauchbett !
Essen für zwei Personen! Alles zur Zubereitung der einzelnen Sushi-Häppchen finden Sie ausführlich beschrieben unter: http://www.deutschesee.de/rezepte/hauptgang/sushi-selber-machen/ . Eine halbe frische Schlangengurke in Scheiben und kleine Langstücke raspeln. Auf einen Teller geben und frischen Knoblauch aus der Knoblauchzange dazu geben und mit ein wenig Balsamico-Essig übergießen. Dann die Sushi-Häppchen darauf legen! Alles dekorativ anrichten und einen gut gekühlten halbtrockenen Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!

Sonntag, 20. August 2017

George Ezra - Listen to the Man


„Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei – Wurstgerichte mal ganz anders bei SPORTKOCHNRW – Teil 1!“

„Frische bayrische Weißwürste in einer mexikanischen Gemüsereispfanne!“

Essen für zwei Personen und mehr! Eine halbe Schlangengurke in feine Streifen raspeln. Mit zwei roten Paprikas das gleiche machen. Alles in eine Teflonpfanne geben! Einen Schuss Olivenöl darüber geben. Würzen mit gelben Curry und Knoblauchstreu. Dann 250 Gramm UNCLE BENS EPRESS REISS (MEXANISCH SCHARF) dazu geben. Alles durchmengen und Saft von einer Zitrone dazu geben. Sechs bis acht kleine frische Weißwürste in Scheiben schneiden und das ganze garen lassen. Einen kleinen Schuss trockenen Riesling noch dazu geben! Alles dekorativ anrichten  gekühlten trocken Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!


„Mandel-Leberkäse-Gurkenpfanne an einem frischen Omelett!“

Essen für zwei Personen! Eine kleine Schlangengurke in Scheiben raspeln und in eine große Teflonpfanne geben. Würzen mit grünen Thai-Curry, Knoblauchstreu, Zitronenpfeffer, drei Fingerspitzen Tandoori Gewürzmischung und eine halbe Hand voll Mandelscheiben dazu geben! Das Ganze langsam auf dem Herd garen lassen! Zwei Scheiben Leberkäse in Streifen schneiden und in die Pfanne geben! In der Zwischenzeit ein kleinen Omelett aus vier Eiern, frischen Rosmarin, Knoblauch und Basilikum in einer kleinen Teflonpfanne garen lassen. Alles dekorativ anrichten und gut gekühlten Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!


„Gebratene Kokos-Curry-Rinderleber an einem gemischten Salat mit geschmorter Salami piccante curva!“

Essen für zwei Personen! Drei große frische Rinderleberstücke gut waschen und dann von beiden Seiten mit gelben Curry und schwarzen Pfeffer würzen! Dann in Streifen schneiden und mit einem gut Stück Knoblauchbutter in eine Teflonpfanne geben. Das Ganze auf dem Herd ohne den Deckel auf der Pfanne langsam braten lassen und dabei die Leberstücke immer wieder weden, In eine weiteren Pfanne 8 große Scheiben Salami piccante curva schmoren lassen (auch immer wieder wenden)! Zu den Leberstreifen Kokosflocken (zahlreich) geben und noch einen kleinen Schuss H-Milch (0,4 Prozent Fett). Garen lassen und immer wieder wenden! Salamischeiben auf ein ZEWA legen und den Rest Fett ausdrücken! Auf den Tellern den Mischsalat anrichten, etwas ACETO BALSAMICO darüber gießen und die geschmorte Salami dazu legen! Leberstücke auch aus der Pfanne nehmen und dazu legen! Alles dekorativ anrichten und gut gekühlten Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!

Samstag, 19. August 2017



„Geschmorte Lammschenkeloberscheiben normannischer Art an geschmorten französischen Ingwerkartoffeln!“

Essen für zwei Personen! Drei frische große Lammschenkeloberscheiben von beiden Seiten mit Rosmarin, Knoblauchstreu, schwarzen Pfeffer und frischen Ingwerspännen würzen! In eine Auflaufform geben und einen guten Schuss spanischen Olivenöl darüber geben. Das Ganze für einen Moment in den Kühlschrank geben. Französische helle kleine Kartoffeln (600g) mit der Schalle (vorher abwaschen) in einen Topf mit einem Gemüsebrühwürfel und frisch geraspelten Ingwer geben! Kartoffel rein in den Topf und Wasser in den Topf geben. Auf dem Herd mit dem Deckel auf dem Topf bissfest garen lassen! Dann die Lammstücke aus dem Kühlschrank nehmen. Kartoffeln abschütten und dann in zwei Hälften teilen. Zu der den Lammstücken in die Auflaufform geben nochmals Olivenöl dazu und alles bei 150 Grad im Backofen garen lassen. Zwischendurch etwas CIDRE NOMAND (herb) darüber gießen. Kurz vor dem Ende noch geriebenen Käse (light) darüber geben! Alles dekorativ anrichten und gut gekühlten CIDRE NORMAND dazu reichen!

Bon Appetit!


Freitag, 18. August 2017


„Das Meer und sein kulinarischer Reichtum – Teil 5!“

„Curry-Honigmelonenkartoffelpüree mit schwarzen Tigergarnelen und Knoblauchsauce!

Essen für zwei Personen! 10 Tigergarnelen von der Schale befreien und die Schalen in eine Schüssel geben! Die Schüssel in den Kühlschrank geben. Die Krusten (Schalen) werden für das Gericht am kommenden Tag gebraucht! Die Tigergarnelen in eine Schüssel geben etwas spanisches Olivenöl darüber geben und gut würzen mit frischem Knoblauch (Knoblauchpresse) und das Ganze im Kühlschrank ziehen lassen! Ein Beutel Kartoffelpüree  mit Milch in eine Topf garen lassen. Dann vom Herd nehmen! Einen Schuss Kürbiskernöl dazu geben und würzen mit frischem geriebenen Ingwer, Knoblauchstreu, viel gelben indischem Curry, weißen Thai-Curry, Kokosflocken und schwarzen Pfeffer! Eine halbe Honigmelone dazu in kleinen Stücken geben! Das Ganze ganz langsam auf dem Herd garen lassen! In der Zwischenzeit die Tigergarnelen mit dem Öl in eine Teflonpfanne geben und kurz von beiden Seiten anbraten lassen. Etwas Hollandaise (Légère 50% weniger Fett) dazu geben und garen lassen. Alles dekorativ anrichten und einen gut gekühlten halbtrockenen Riesling dazu reichen! 

Bon Appetit!

Mittwoch, 16. August 2017


„Das Meer und sein kulinarischer Reichtum – Teil 4!“

„Ingwer – Honig Lachsspieße und Paprika-Honig Lachsspieße auf einem gemischten Salat mit warmer Milch-Currysauce!“

Essen für zwei Personen! Zwei frische Lachsfiletstücke (300  Gramm) in Stücke schneiden und auf einem Holzspieß stopfen (ca. sechs Spieße)! Drei Spieße mit einer Mischung aus roten süßen Paprikapulver und Waldhonig mit einem Pinsel bestreichen und ziehen lassen! Drei Lachsspieße mit einer Mischung aus frischem Ingwer und Waldhonig mit einem Pinsel bestreichen und alles ziehen lassen! Zum Schluss alle Spieße mit schwarzen Pfeffer und Knoblauchstreu würzen, in eine große Teflonpfanne geben und einen Schuss spanisches Olivenöl dazu geben! Das Ganze in der Pfanne langsam garen lassen! Deckel auf der Pfanne lassen. In der Zwischenzeit einen Salatmischung auf den Tellern anrichten und etwas Reisessig mit Zitronengras darüber geben! In einen kleinen Kochtopf etwas Curry-Ketchup von Aldi geben und einen Schuss H-Milch (4 Prozent Fettanteil) dazu geben! Kurz aufkochen lassen. Alles dekorativ anrichten und einen gut gekühlten halbtrockenen Riesling dazu reichen! 

Bon Appetit!

Sonntag, 13. August 2017

„Drei grandiose Gerichte für drei Tage zusammen zubereitet!

„Geschmorte Lachsforelle mit Nudeln asiatischer Art“




„Zitronen-Mango-Perlhuhn australischer Art“


„Gemüse- Perlhuhn-Bouillabaisse“


Vorab!

So wird es gemacht! 1 frisches Perlhuhn in einem großen Topf mit Wasser und einem Gemüsebrühwürfel garen lassen (ca. nur 1,5 Liter Wasser)! Das Perlhuhn immer wieder dabei wenden. Das Perlhuhn dann aus den Topf auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Ebenso dann den Topf mit der Brühe. Dann beides in den Kühlschrank stellen!

1.     Tag!

„Geschmorte Lachsforelle mit Nudeln asiatischer Art“

Essen für zwei Personen! Eine frische Lachsforelle von beiden Seiten mit frischem Zitronensaft einpinseln. Dann diese würzen mit Zitronenpfeffer und Knoblauchstreu. Die Lachsforelle nun mit den Gewürzen ziehen lassen. In einem Topf mit Wasser und einem Gemüsebrühwürfel 250 Gramm Eiernudeln zum Kochen bringen und garen lassen bis sie bissfest werden. Die Brühe abschütten und die Nudeln in eine große Auflaufform geben. Vorab noch die Nudeln mit ein wenig schwarzen Pfeffer und indischen gelben Curry würzen. Nun die Lachsforelle auch dazu geben und ein wenig Olivenöl darüber geben! Das Ganze nun in den Backoffen schieben und bei 150 Grad schmoren lassen. Zwischendurch noch ein wenig frischen Zitronensaft, Käsespänne (light) und ein wenig Green Garden Aisa Kräuter von Aldi dazu geben! Alles fertig! Dekorativ servieren und einen guten kühlen Riesling dazu reichen! Bon Appetit!
Wichtig! Die Reste der Lachsforelle Gräten, Haut etc. in den Topf mit der Perlhuhnbrühe geben!
2 Tag!

„Zitronen- Mango-Perlhuhn australischer Art“

Essen für zwei Personen! Das bereits am Vortag gekochte Perlhuhn von der haut befreien und dann das magere Fleisch abzupfen und in eine große Teflonpfanne geben. Zitronensaft einer frischen Zitrone darüber geben. Würzen mit Knoblauchstreu und Chinagewürzmischung vom Markt (ohne Salz)! Eine frische Mango schälen und in kleine Stücke schneiden und mit in die Pfanne geben! Etwas Olivenöl dazu und das Ganze gar schmoren lassen! Alles fertig! Dekorativ servieren und einen gut gekühlten Rosé dazu reichen! Bon Appetit!
Wichtig! Nun auch noch den Topf mit der Perlhuhnbrühe und den Rest der Lachsforelle einmal auf den Herd durchkochen lassen! Nochmals 500 ml Wasser dazu geben! Dann eine Schüssel nehmen und den ganzen Inhalt des Topfes durch ein Sieb in die Schüssel quetschen! Die Reste wegwerfen und die Schüssel mit abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank geben!

3 Tag!

„Gemüse- Perlhuhn-Bouillabaisse“

Essen für zwei Personen! Die Schüssel mit der Brühe aus Lachsforelle und Perlhuhn aus dem Kühlschrank nehmen und in einen Topf fühlen. Nun eine rote Paprika und eine Fleischtomate in kleine Stücke schneiden und in  den Topf geben! Kleine Eiernudeln (nach Bedarf) dazugeben, würzen mit Zitronenpfeffer und Knoblauchstreu! Das Ganze garen lassen und dann dekorativ servieren und einen gut gekühlten Rosé dazu reichen! Bon Appetit!




Dienstag, 8. August 2017



„Australische Lammburger an einer gebratenen Variante von Tomaten, Zuckeraprikosen und Brombeeren!“


Essen für zwei Personen! In eine Wog-Pfanne 175 Gramm von Zuckeraprikosen (vorab entkernen und in Stücke schneiden), 125 Gramm große Brombeeren dazugeben und 125 Gramm geschnittene Pflaumentomaten dazu geben! Das Ganze würzen mit einer roten Chinagewürzmischung ohne Salz (Empfehlenswert „Beckers Beste“ - Oberhausen) und das Gewürz einziehen lassen. Dann ein Schuss Olivenöl dazu und das Ganze in der Wog-Pfanne garen lassen und immer wieder wenden. In der Zwischenzeit zwei australische Burger vom Frischezentrum Essen (http://www.fze.de) in eine Teflonpfanne legen und von beiden Seiten mit frischem schwarzen Pfeffer, Oregano und Knoblauchstreu (beide Seiten) würzen und dann von beiden Seiten 2- 3 Minuten bei einem Schuss Olivenöl in der heißen Pfanne garen lassen und immer wieder wenden. Alles fertig! Nun dekorativ anrichten und einen gut gekühlten halbtrockenen Riesling dazu reichen! Bon Appetit!


„Das Meer und sein kulinarischer Reichtum – Teil 3!“

„Meeresfrüchte mit langen japanischen Pilzen!“


Essen für zwei Personen! 250 Gramm tief gefrorene Meeresfrüchte in eine Teflonpfanne geben! Dazu 250 Gramm japanische Langpilze! Das Ganze würzen mit schwarzen Pfeffer und Knoblauchstreu! Noch eine frische Lauchzwiebel dazu geben! Mit dem Deckel auf der Pfanne garen lassen und fertig! Alles dekorativ anrichten und einen gut gekühlten halbtrockenen Riesling dazu reichen! Bon Appetit!


„Das Meer und sein kulinarischer Reichtum – Teil 2!“

„Kabeljaunudelmusturm auf einer besonderen Spielart von Gurkensalat!“


Essen für zwei Personen! Ca. 200 Gramm kleine Getreidenudeln in einen Topf geben. Dazu Wasser und einen Gemüsebrühwürfel geben. Die Nudeln bissfest kochen lassen und dann abgießen. Die Nudeln in eine Schüssel geben! Eine kleine Schlangengurke hauchdünn schälen und in sehr dünne Scheiben raspeln. Das die Gurkenscheiben in eine Salatschüssel geben. Dann etwas Zitronenessig, Riesling und flüssigen Honig dazugeben. Würzen mit (nach Bedarf) mit ASIA GREN GARDEN Aisa Kräuter. Alles gut durchmengen und dann den Salat ziehen lassen. Zwei mittelgroße Kabeljaustücke (Filets) in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit Kürbiskernöl garen lassen. Vorab die Streifen mit frischen Ingwer und frischem Knoblauch würzen. Das Ganze in einer Teflonpfanne langsam garen lassen und die gekochten Nudeln hinzugeben. Würzen mit einer Fischgewürzmischung für Bratfisch. Ein  großen Schuss THOMY HOLLANDAISE (Légére) dazugeben. Immer wieder umrühren. Als Turm auf den Salat setzten. Alles dekorativ anrichten und einen gut gekühlten halbtrockenen Riesling dazu reichen! Bon Appetit!

„Das Meer und sein kulinarischer Reichtum – Teil 1!“

„Geschmorter Rochenflügel an kleinem grünen Kokosspargel mit einer fruchtigen grandiosen Sauce.“

Essen für zwei Personen! Einen frischen Rochenflügel (ca. 1000 Gramm) von beiden Seiten mit Korianderstreu, Knoblauchstreu und holländischer Fischgewürzmischung betreuen. Dann in eine große Auflaufform geben und gutes Olivenöl dazugeben. Auf den Rochenflügel noch frisches geschnittenes Zitronengras geben! Das Ganze im Backoffen bei 150 – 180 Grad garen lassen. Zwischendurch ein Schuss trockenen Riesling dazu geben! In der Zwischenzeit 200 Gramm grünen kleinen Spargel in eine Teflonpfanne geben und reichlich Kokosflocken dazu. Knoblauchstreu und Olivenöl dazu geben und das Ganze langsam braten lassen! Deckel auf die Pfanne! Die Sauce wir in einer Schüssel angerührt. Es werden 75ml Curry Sauce (Asia Green Garden von ALDI) und 75ml Mango-Orangen Sauce (Asia Green Garden von ALDI) dazugegeben. Dann eine Schuss (50 ml) THOMY HOLLANDAISE (Légére) dazugeben und alle gut umrühren! Dann die Sauce zum grünen Spargel geben. Das Ganze in der Pfanne aufkochen lassen und fertig! Den Rochenflügel aus den Backoffen nehmen und auf die Teller verteilen. Essen ist fertig!  Alles dekorativ anrichten und einen gut gekühlten halbtrockenen Riesling dazu reichen! Bon Appetit!