Montag, 16. Oktober 2017



„Louis de Funès - cuisine francaise oder Gerichte des der Gendarm von St. Tropez – Teil 4“


„Königliches französisches Hirschragout aller Champagne!“

Essen für zwei Personen! 1 große Charlotte in Scheiben schneiden und vier frische Knoblauchzehen von der Schale befreien. Alles in eine Teflonpfanne geben und das Ganze mit einem Schuss Olivenöl schmoren lassen und immer wieder wenden. Die Pfanne vom Herd nehmen. Nun 500g Hirschgulasch (mager) dazugeben und das Ganze würzen mit Knoblauchstreu und Zitronenpfeffer. Die große Teflonpfanne auf den Herd stellen und das Hirschgulaschen bei sehr hoher Stufe von schmoren lassen und dabei immer wieder alle wenden. Den Prozess solange durchführen, bis das Fett und der Saft auf dem Hirschgulasch ist! Dann eine große, vorab in Stücke geschnittene Lauschstange, dazugeben. Das Ganze nun bei mittlerer Temperatur auf dem Herd immer wieder wenden. Dann einen großen Schuss mittel trockenen Champagner dazu geben. Deckel auf die Pfanne und das Ganze garen lassen auf dem Herd bei mittlerer Stufe! Immer wieder wenden und nach Bedarf noch Champagner dazu gießen. In der Zwischenzeit in einer Schüssel eine ¾ Dose Kokosmilch (light) und einen großen Schuss HEINZ CURRY MANGO SAUCE und ein kleinen Schuss Worcester Sauce dazu geben. Das Ganze mit dem Schneebesen durchschlagen. Deckel von der Pfanne nehmen. Den Champagner verdampfen lassen und das den Inhalt der Schüssel dazugeben und das Hirschragout garen fertig garen lassen! Dekorativ servieren und gut gekühlten Champagner aus Frankreich reichen!

Bon Appetit

E

Samstag, 14. Oktober 2017


„Louis de Funès - cuisine francaise oder Gerichte des Gendarm von St. Tropez – Teil 2“

„Coq au vin Filet mit geschmorten Sonnenblumenkernen auf einem Bett von Apfel-Lauchgemüse aller Normandie!“

Essen für zwei Personen! 3 Hühnerfiletstücke von beiden Seiten mit den Kräutern der Provence, Knoblauchstreu und Zitronenpfeffer würzen. Dann in eine große Schmorpfanne eine gewürfelte große Tomate, eine Charlotte in Würfeln und eine Handvoll Sonnenblumenkerne geben. Etwas Olivenöl dazugeben und das Ganze bei hoher Temperatur schmoren. Die Filetstücke dazugeben und kurz von beiden Seiten anbraten. Schmortopf von der Herdplatte nehmen und dann einen guten großen Schuss trockenen Rotwein aus Frankreich dazugeben. Deckel auf den Topf und erst ziehen lassen. Nun in einem Kochtopf einen Gemüsebrühwürfel, eine große Lauchstange, die vorab in Stücke geschnitten wurde und einen gewürfelten Apfel geben. Wasser dazu und das Ganze auf dem Herd fertig garen lassen. In der Zwischenzeit Die Schmorpfanne wieder auf den Herd stellen und bei hoher Temperatur die Hühnerfiletstücke garen lassen und dabei immer wieder umrühren! Alles fertig und dekorativ anrichten! Dazu einen halbtrocken Weißwein aus Frankreich reichen!

Bon Appetit


Mittwoch, 11. Oktober 2017



„Louis de Funès - cuisine francaise oder Gerichte des der Gendarm von St. Tropez – Teil 1!“

„Minze Tilapiafilets an Curry-Garnelen-Kokosmilchrührei und geschmorten Honig-Mungobohnensprossen!“

Essen für zwei Personen! 3 Tilapiafilets (Fischart) von beiden Seiten mit Minze-Essig mit einem Pinsel leicht bestreichen und mit Zitronenpfeffer würzen. Das Ganze im Kühlschrank ziehen lassen. Dann ein Bund Lauchzwiebeln in kleine Stücke schneiden und in eine Teflonpfanne geben. Etwas Olivenöl dazu und das Ganze anbraten. Dazu dann 200g Partygarnelen geben und immer wieder alles wenden. Herdplatte ausstellen. Nun vier XL-Eier in einer Schüssel geben und mit einem guten Schuss Kokosmilch (light) anreichern. Würzen mit Knoblauchstreu, gelben und grünen Curry. Alles mit einem Schneebesen schön cremig schlagen und ziehen lassen. In einer kleine Kasserolle 250g Mungobohnensprossen zerkleinern und einen Schuss Knoblauchöl und Waldhonig geben. Tilapiafilets aus dem Kühlschrank nehmen und in einer weiteren Teflonpfanne mit einem kleinen Schuss Olivenöl langsam auf dem Herd garen lassen. Deckel auf die Pfanne. Parallel die Eier in die Teflonpfanne geben und das Rührei bei mittlerer Hitze kreieren. Die Kasserolle mit dem Inhalt gleichzeitig auf die Herdplatte geben und bei hoher Hitze schmoren lassen und dabei immer wieder umrühren. Alles fertig und dekorativ anrichten! Dazu einen halbtrocken Weißwein aus Frankreich reichen!

Bon Appetit



Louis de Funès

Er war bisher der größte Komiker Frankreichs! In über 100 Filmen hat er mitgespielt. Bekannt wurde er weltweit als Gendarm von St. Tropez und als Koch in dem Film „Brust und Keule“! Seine Gerichte in Abwandlung nach zu kochen ist  mir bis heute eine sehr, sehr große Ehre! Weitere Infos unter: 



Freitag, 6. Oktober 2017



Wenn Hochwürden Don Camillo kocht, freut sich der Bürgermeister Peppone – EXTRA!“

„Don Camillos Ananas-Lauchkartoffeln an überbackenen Baguette mit Walnussöl und Fleur Rouge Käse aus der Normandie!“

Essen für zwei Personen! 400 Gramm frische französische Kartoffeln in einem Top mit Gemüsebrühwürfel und Scheiben von einen dicken Lauchstange bissfest garen lassen. Dann das Ganze in eine Auflaufform geben und eine kleinen frische Ananas dazu in Würfeln geben. Das Ganze in den Backofen bei 175 Grad schieben und noch ½ THOMY HOLLANDAISE (légére) aus der Packung dazu geben. Frisches Bageutte in Scheiben schneiden und mit Walnussöl begießen und mit Rosmarin würzen. Dann den Fleur Rouge Käse in Stücken darauf geben und das Ganze auf das Rost in den Backofen legen und überbacken lassen! Alles fertig! Nun alles dekorativ servieren! Zum Schluss noch einen trockenen italienischen gekühlten Weißwein dazu reichen

Buon appetito!



„Wenn Hochwürden Don Camillo kocht, freut sich der Bürgermeister Peppone – Teil 7!“

„Don Camillos schnelle gebratene Krakauer-Wurst mit Senfsauerkraut!“

Essen für zwei Personen! Vier frische Krakauer-Bratwürste in Scheiben schneiden und ohne Fett oder Öl in eine Teflonpfanne geben und kurz anbraten, damit das Fett der Wurst sich in die Pfanne ergibt. Dann 300g Sauerkraut (fertig) dazu geben und das Ganze mit einem guten Schuss  „MAILLE“ mittelscharfen Senf und THOMY HOLLANDAISE (légére) anreichern. Das ganze schmoren lassen und immer wieder wenden. Nun alles dekorativ servieren! Zum Schluss noch einen trockenen italienischen gekühlten Weißwein dazu reichen

Buon appetito!


Mittwoch, 4. Oktober 2017





„Wenn Hochwürden Don Camillo kocht, freut sich der Bürgermeister Peppone – Teil 6!“

„Don Camillos Putenrollbraten mit Senfmandelkruste an großen Bandnudeln!“

Essen für zwei Personen! Kleiner Putenrollbraten beim Metzger bestellen und füllen lassen mit Dingen nach eigenem Geschmack. Den Rollbraten von beiden Seiten mit einem Pinsel mit „MAILLE“ mittelscharfen Senf bestreichen und dann von beiden Seiten würzen mit Zitronenpfeffer und Knoblauchstreu. In eine Auflaufform mit einem Schuss Olivenöl geben. Dann Mandelscheiben über den Braten geben. Das Ganze in den Backofen schieben und bei 175 Grad garen lassen. In der Zwischenzeit in einem Topf Wasser mit einem Gemüsebrühwürfel und zwei Knoblauchzehen geben. Langsam auf den Herd garen lassen. Stufe 2 -3! Rollbraten noch auf 200 Grad erhitzen und zu Ende garen lassen. Braten und Nudeln sind fertig! Nun alles dekorativ servieren! Zum Schluss noch einen trockenen italienischen gekühlten Weißwein dazu reichen

Buon appetito!


Samstag, 30. September 2017



„Wenn Hochwürden Don Camillo kocht, freut sich der Bürgermeister Peppone – Teil 5!“

„Frische Lauchsuppe mit frischem Knoblauch und Petersilie angereichert mit frischen schwäbischen Maultaschen aller Fernandel (alias Don Camillo)!

Essen für zwei Personen! Eine große Lauchstange bzw. Porree-Stange in Scheiben schneiden und dann halbieren. Die Stücke der Lauchstange in einen Topf geben und einen Gemüsebrühwürfel dazu und 1,5 – 2 Liter Wasser dazu geben. Dazu kommen noch 4 frische Knoblauchzehen und frischer Petersilie. Das Ganze auf dem Herd kochen und garen lassen. Dann die schwäbischen Maultaschen dazugeben und alles garen lassen. Es ist alles fertig! Nun alles dekorativ servieren und fertig ist das Ganze! Zum Schluss noch einen trockenen italienischen gekühlten Weißwein dazu reichen

Buon appetito!


Freitag, 29. September 2017




„Wenn Hochwürden Don Camillo kocht, freut sich der Bürgermeister Peppone – Teil 4!“

„Überbakene französische Kartoffeln mit italienischem Hartkäse und Camembert aus der Normandie nach Art des Pfarrhauses aller Don Camillo!“

Essen für zwei Personen! 500g frische französische kleine helle Kartoffeln in einen Topf geben! Dazu einen Gemüsebrühwürfel geben und bissfest kochen lassen. Dann in eine Auflaufform geben. Dann 80g mageren Speck (light) in kleinen Würfeln und einen guten Schuss Kürbiskernöl darüber geben. Dann eine große Tomate in Scheiben schneiden und auf die Kartoffeln legen. Nun einen halben Camembert in Scheiben schneiden und auf die Kartoffeln legen.  Flockigen Hartkäse darüber streuen und ein paar Schuss Tabasco dazugeben. Frische Ingwerflocken darüber streuen! Das Ganze in den Backofen schieben und bei 175 Grad garen lassen. In der Zwischenzeit 125g Quark (light) und 70g THOMY HOLLANDAISE (légére) dazu geben und das Ganze würzen mit rotem Chinagewürz (ohne Salz)! Das Ganze gut umrühren! In einer Teflonpfanne zwei Spiegeleier, die sehr groß sind braten und würzen mit den Kräutern der Provence. Es ist alles fertig! Nun alles dekorativ servieren und fertig ist das Ganze! Zum Schluss noch einen trockenen italienischen gekühlten Weißwein dazu reichen

Buon appetito!



Donnerstag, 28. September 2017



„Wenn Hochwürden Don Camillo kocht, freut sich der Bürgermeister Peppone – Teil 3!“

„Hochwürdens gekochte Miesmuschel mit Tomatengemüse an geröstetem Brot mit Olivenöl und Rosmarin nach Art der toskanischen Bauern!“

Essen für zwei Personen! 1200g frische Mischmuscheln abgewaschen in einen Topf geben! Dazu zu einen Gemüsebrühwürfel und drei frische Knoblauchzehen dazu geben. In einer Pfanne rote Zwiebelscheiben geben und diese mit einem Schuss Olivenöl in einer großen Teflonpfanne ohne Deckel anbraten. Dann fünf größere Tomaten, die vorab in Würfel geschnitten wurden dazu geben! Mit Zitronenpfeffer und mehreren Schüsse aus einer Flasche Tabasco würzen. Deckel auf die Pfanne und dann bei hoher Temperatur einkochen lassen und dabei zwischendurch immer wieder umrühren! Brotscheiben nach Bedarf schneiden. Dann ein Schuss Olivenöl auf die Brotscheiben geben und würzen mit Rosmarin. Das Ganze in den Backofen bei 100 Grad rösten lassen! Nun die Miesmuscheln kochen bis sie gar sind. Alles dekorativ servieren und fertig ist das Ganze! Zum Schluss noch einen trockenen italienischen gekühlten Weißwein dazu reichen

Buon appetito!


Sonntag, 24. September 2017



„Wenn Hochwürden Don Camillo kocht, freut sich der Bürgermeister Peppone – Teil 3!“

„Italienische Rosenkohlsuppe an geschmorten Maiskolben nach Art des alten Don Camillo!“

Essen für zwei Personen! Zwei große frische Maiskolben von beiden Seiten mit Zitronenpfeffer würzen und mit Knoblauchöl mit einem Pinsel bestreichen und dann auf das Grillrost in den Backofen geben und bei 100 Grad rösten lassen. Später bei 150 Grad garen lassen und ein Schuss Rotwein darüber geben! In der Zwischenzeit 250g Rosenkohl in einem Topf mit einem Brühwürfel und Wasser bissfest garen lassen. In einer Teflonpfanne fettarme Speckwürfel mit 4 mittelgroßen gewürfelten Tomaten mit Knoblauchstreu, schwarzen Pfeffer und Koriander geben. Das Ganze anbraten und immer wieder wenden. Dann zu dem Rosenkohl geben. Ein frisches Ei dazu und einen guten Schuss THOMY HOLLANDAISE (légére) hinzugeben. Alles gut aufkochen und dabei alles umrühren. Dekorativ servieren! Zum Schluss noch einen trockenen italienischen Rotwein dazu reichen (Temperatur des Rotweines bei 18 Grad)!

Buon appetito!


Es geht um unsere Welt!


Wie dumm ist man, wenn zwei Männer mit den ganzen Welt spielen? Jetzt wird es höchste Zeit in den Social-Medien zu protestieren und auch auf der Straße! Ist das jedem hier klar! Ein Atomkrieg bedeutet das Ende der gesamten Menschheit und unseres Planeten! Der Klimawandel ist unsere Herausforderung, die in den kommenden Jahren auf uns zukommt! Dieser Klimawandel wird unsere ganze Kraft weltweit brauchen! Und nun denken zwei politische Witzfiguren namens TRUMP UND KIM unseren Planeten vorab zu zerstören, bevor Menschen guten Willens den Klimawandel begrenzen können? Welche Worte bleiben den Menschen da noch, der die Zukunft unserer Erde retten wollen, wenn zwei Psychopathen und alle den Gar aus machen wollen! PROTESTIERT JETZT!

Samstag, 23. September 2017




„Wenn Hochwürden Don Camillo kocht, freut sich der Bürgermeister Peppone – Teil 2!“

„Italienische geschmorte Kohlrouladen mit Brokkoli aller Art des Don Camillo!“

Essen für zwei Personen! In einem großen Topf einen Gemüsebrühwürfel geben und mit Wasser auffüllen. Dann von einem großen Kohl (Capes) die sehr Außenblätter trennen und waschen und dann in den Topf geben. Das Ganze auf den Herd langsam garen lassen, bis die Kohlblätter biegbar sind. In der Zwischenzeit 200g frisches Rindergehacktes vom Metzger mit schwarzen Pfeffer, Knoblauchstreu und frischen Ingwerraspeln würzen und durchmengen. Die Kohlblätter aus dem Topf nehmen und füllen mit dem Gehacktes. Dann einbinden und in eine Auflaufform geben. Würzen mit Zitronenpfeffer würzen. Ein Schuss italienischem Olivenöl dazu geben und das Ganze langsam im Backofen bei 100 Grad garen lassen. In der Zwischenzeit 200g frischen Brokkoli waschen, die Rosen abschneiden und in einen Topf geben. Wasser dazu und dann auf dem Herd mit dem Deckel auf dem Topf bei höherer Temperatur garen lassen. Abschütten und dann den Brokkoli zu den Kohlrouladen geben. Einen Schuss trockenen italienischen Rotwein dazu und jetzt alles bei 175 Grad garen lassen! Fertig ist das Ganze! Dekorativ servieren! Zum Schluss noch einen trockenen italienischen Rotwein dazu reichen (Temperatur des Rotweines bei 18 Grad)!

Buon appetito!





Freitag, 22. September 2017

Don Camillos Rückkehr

Die große Schlacht des Don Camillo

Genosse Don Camillo

Don Camillo und Peppone




„Wenn Hochwürden Don Camillo kocht, freut sich der Bürgermeister Peppone – Teil 1!“

„Geschmorte Schweinefilet-Taschen gefüllt mit italienischen Krautsalat mit braunen Buchenpilzen!“

Essen für zwei Personen! Vier große Schweinefiletstücke von beiden Seiten mit Koriander, Knoblauch, frischen Ingwerraspeln und Zitronenpfeffer würzen. Dann auf jeweils auf zwei Schweinefilet einen gehäuften Esslöffel italienischen Krautsalat (deutscher geht auch – z.B. von ALDI) in die Mitte des Filetstückes geben. Dann die beiden andern Filetstücke darüber geben und das Ganze mit einem Holzstab fixieren. Dann „MAILLE“ mittelscharfen Senf über die Filettaschen geben und mit einem Pinsel gut verstreichen. Die vier großen  Schweinefiletstücke nun in eine große Auflaufform geben. Olivenöl darüber gießen und 200g Buchenpilze (braun) dazu geben. Auf die Filetstücke kommt noch eine dicke Tomatenscheibe. Das Ganze in den Backofen geben und bei 100 Grad langsam eine halbe Stunde garen lassen. Dann einem guten Schuss trockenen italienischen Rotwein dazugeben und das Ganze bei 175 Grad schmoren lassen. Dabei immer wieder die Filetstücke mit dem Sud aus der Auflaufform übergießen. Dekorativ servieren! Zum Schluss noch einen trockenen italienischen Rotwein dazu reichen (Temperatur des Rotweines bei 18 Grad)!

Buon appetito!



Mittwoch, 20. September 2017



"Ohne Fleisch und Fisch geht’s auch – 7 Teil!“

„Italienisches Tomaten-Brokkoli-Suppe mit Thai Jasmin Reis aller Don Camillo!“

Essen für zwei Personen! In einen mittelgroßen Kochtopf einen Gemüsebrühwürfel geben. Dann zwei große Tomaten in Scheiben schneiden und dazu geben. Brokkoli-Rosen zupfen und nach Eigenbedarf dazu geben. Das ganze Würzen mit Knoblauch, Ingwer und weißen Pfeffer. Wasser 1,5 Liter Wasser dazu geben und das Ganze langsam auf dem Herd garen lassen (Deckel auf den Topf). In der Zwischenzeit einen Gemüsebrühwürfel in einen weiteren mittleren Topf mit 1 – 1,5 Liter Wasser geben. Dann 250g Thai Jasmin Reis dazu geben und den Reis garen lassen (Deckel auf den Topf)! Suppe aufkochen lassen und bissfest garen lassen! Den Reis mit einer Schöpfkelle abtropfen lassen und dann auf die Suppenteller geben! Die Tomatensuppe mit den Brokkoli darüber geben! Dekorativ verfeinern und servieren! Zum Schluss noch einen trockenen gekühlten Bianco dazu reichen!

Buon appetito!


Dienstag, 19. September 2017



Ohne Fleisch und Fisch geht’s auch – 6 Teil!“

„Italienisches Tomaten-Zwiebel-Kartoffelpüree mit frischen Spiegeleier nach Art des Don Camillo!“

Essen für zwei Personen! 1 rote Zwiebel in Stücke und 2 mittelgroße Tomaten in auch in Stücke schneiden. In einer kleinen Wok-Pfanne etwas Olivenöl geben und die Zwiebelstücke anrösten lassen. Dann die Tomatenstücke dazu geben und das Ganze mit dem Deckel auf dem Wok auf dem Herd bei mittlerer Stufe garen lassen. Danach die Herdplatte abstellen und einer Wok-Pfanne darauf stehen lassen. 1 Beutel Kartoffelpüree in einem Topf zubereiten (ohne Muskat). Sobald Püree fertig ist, es vom Herd nehmen! Etwas Tomatenmark dazugeben und den Inhalt der Wok-Pfanne. Das Ganze würzen mit Koriander, Knoblauchstreu und schwarzen Pfeffer! Alles gut durchmengen. In eine Teflonpfanne 3 frische große XL Eier geben. Einen Schuss Knoblauchöl dazu und die Spiegeleier würzen mit italienischen Gewürzmischung (ohne Salz) und etwas Zitronenpfeffer. Deckel auf die Pfanne und langsam auf dem Herd garen lassen. Das Tomatenpüree auf den Herd stellen und aufwärmen und dabei immer wieder umrühren. Alles fertig und nun das ganze Gericht dekorativ servieren! Zum Schluss noch einen trockenen gekühlten Bianco dazu reichen!

Buon appetito!


Montag, 18. September 2017



"Ohne Fleisch und Fisch geht’s auch – 5 Teil!“

„Linsen-Physalis-Gemüse verfeinert mit Blauschimmelkäse und Frischkäse auf einem Bett italienischer Nudeln aller Don Camillo!“

Essen für zwei Personen! 240g Bio Linsen (abgetropft) aus der Dose eine Teflonpfanne geben. 12 – 14 frische Physalis dazugeben. 6 Stücke von einem Blauschimmelkäse dazu geben und einen Schuss Balsamicoessig und einen Schuss Knoblauchöl dazu geben! Das Ganze auf den Herd stellen und bei Stufe 1 langsam (mit dem Deckel) auf der Pfanne erwärmen. In der Zwischenzeit italienischen Eiernudeln (Menge nach Bedarf der zwei Personen) in einen Kochtopf mit einem Gemüsebrühwürffel geben. Wasser dazu und auf dem Herd mit dem Deckel auf dem Topf garen bissfest garen lassen. In der Zwischenzeit die das Gemüse in der Teflonpfanne auf hohe Temperatur stellen und immer wieder umrühren. Dann den Frischkäse (nach Bedarf) dazugeben. Die Nudeln mit der Schöpfkelle auf die Teller geben und dann das Linsengemüse darüber geben! Dekorativ anrichten und zum guten Schluss einen guten weißen gekühlten trockenen Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!


Sonntag, 17. September 2017




„Italienische feurige Tomatensuppe aller Don Camillo aus dem Ort Brescello in der Poe-Ebene!“

Unsere Genration kennt Ihn noch, den unschlagbaren Priester aus der Poe-Ebene Namens Don Camillo! Der Schauspieler Fernand Joseph Désiré Contandin bekannt als Fernandel (https://de.wikipedia.org/wiki/Fernandel) wurde weltberühmt durch seine Rolle des Don Camillos! Kein anderer hat so sehr eine Romanfigur in Filmen dargestellt wie er. Er war und wird immer der DON CAMILLO bleiben den Giovannino Guareschi in seinen Romanen erfunden hatte (https://de.wikipedia.org/wiki/Giovannino_Guareschi)! Neben Magaret Rutherford (https://de.wikipedia.org/wiki/Margaret_Rutherford), die die einzigartige Miss Marple verkörperte war Fernandel die Besetzung für DON CAMILLO! Danke an dieser Stelle für seine unglaubliche Leistung! Nach Ihm werde ich nun in den kommenden Wochen einige Rezepte betiteln. Auch Miss Marple wird sich hier in den Rezepten niederschlagen!
Essen für zwei Personen! 8 Scheiben Salami "Golfetta" aus Italien. Diese kurz von beiden Seiten in einer großen Teflonpfanne anbraten, so dass das Fett heraus ist. Dann zum ab tropfen auf ein doppeltes Papiertuch legen, so dass der Rest des Fettes von dem Papier aufgesogen wird. Dann in die Teflonpfanne mit dem Fett der Salami vier gewürfelte große Tomaten geben. Einen Schuss Olivenöl dazugeben und das Ganze würzen mit Zitronenpfeffer und frischen Ingwerraspeln. Deckel auf die Pfanne und bei Stufe 2 auf dem Herd langsam garen lassen. 4 Petersilienwurzeln in Scheiben schneiden. Eine Zitronengrasstange in zwei bis drei Stücke schneiden. Das Ganze in einen mittelgroßen Topf mit einem Gemüsebrühwürfel geben. Zwei bis zwei frische Knoblauchzehen hinzugeben. Mit ca. 1,5 Liter Wasser auffüllen und dann bei mittlerer Stufe auf dem Herd mit Deckel bissfest garen lassen. Die Pfanne mit den Tomaten auf hohe Stufe erhitzen, damit der Saft aus den Tomaten kommt. Dann den Inhalt der Pfanne in den Topf geben. Den Inhalt von zwei frischen Eiern dazugeben und alles würzen mit Zitronenpfeffer, Korianderstreu, asiatischen Kräutern. Das Ganze kochen lassen und dann noch etwas Blauschimmelkäse in Stücken, etwas Frischkäse und einen Schuss Tabasco dazu geben. Dekorativ anrichten und zum guten Schluss einen guten weißen gekühlten trockenen Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!



Freitag, 15. September 2017


„Scharfe Rindermedaillons mit Kichererbsen
auf frischem geschmorten exotischem Obstgemüse!“

Essen für zwei Personen! Eine frische halbe Schlangengurke in Stücke schneiden. Zwei mittelgroße Tomaten vierteln. 75g rotte frische Johanesbeeren vom Stängel trennen, vier Physalis von der Schale befreien und vier Kaktusfeigen schälen! Zerschneiden! Alles in einen Schmortopf geben. Dann das Ganze mit frisch geraspelten Ingwer, drei frischen Knoblauchzehen und eine gedrittelte Zitronengrastange würzen. Einen guten Schuss Kürbiskernöl dazu geben. Den Deckel auf den Topf geben und den Inhalt langsam auf dem Herd bei niedriger Stufe schmoren lassen. Immer wieder wenden, bis das Ganze gar geköchelt ist. Dann die Herdplatte abschalten. Nun vier frische Rindermedaillons von beiden Seiten mit Rosmarinstreu, Chiliflocken, Koriander gemahlen, trockenen Petersilie und Knoblauchstreu würzen. Die Medaillons in eine große Teflonpfanne geben und dazu 240g abgetropfte Kichererbsen und noch mehre Schuss Tabasco-Sauce dazu geben! Spanisches Olivenöl dazu und dann das Ganze auf dem Herd bei sehr hoher Temperatur schmoren lassen und immer wieder wenden. Ein Schuss trockenen Rotwein dazu. Kein Deckel auf die Pfanne! Zu dem exotischen Gemüse einen großen Esslöffel saure Sahne (light) und zwei Esslöffel Naturjogurt (0,1 Prozent Fettgehalt) dazu geben und kurz aufkochen lassen. Dabei immer wieder das Gemüse umrühren. Alles fertig! Das ganze dekorativ anrichten und einen gekühlten trocken Rosé dazu reichen!

Bon Appetit!

Donnerstag, 14. September 2017


„Geschmorte Zitronenpfeffer Langusten-Spieße auf einem Bett von Prinzenbohnen und Meeresgras!“

Essen für zwei Personen! 250g frische Prinzenbohnen (Kleine Stangenbohnen) in eine Wokpfanne geben. Dazu etwas Knoblauchöl. Das Ganze auf den Herd mit dem Deckel auf der Pfanne stellen und bei mittlerer Temperatur schmoren lassen. Immer wieder wenden und später ein Schuss Rosé dazu geben und das Ganze köcheln lassen. Dann 400g Meeresgras dazu geben. Das Ganze nun würzen mit Knoblauchstreu und Worcester Sauce würzen und garen lassen ohne den Deckel auf dem Wok! Zum Schluss noch etwas THOMY HOLLANDAISE (légére) hinzugeben und alles umrühren. Deckel auf die Pfanne und die Herdplatte abschalten. Dann in einer Teflonpfanne vier Langusten-Spieße geben. Etwas Knoblauchöl hinzugießen und die Spieße von beiden Seiten mit Zitronenpfeffer würzen. Ohne Deckel von beiden Seiten schmoren lassen (immer wieder wenden)! Das Gemüse in der Wokpfanne kurz erhitzen. Fertig ist das Ganze! Alles dekorativ anrichten und einen gekühlten trocken Rosé dazu reichen!

Bon Appetit!

Montag, 11. September 2017


„Lammfleisch an Linsen-Kichererbsen-Jogurt-Gemüse – verfeinert mit Brombeeren und Himbeeren in Likör!“

Essen für zwei Personen! 200g Linsen und 200g Kichererbsen in einem Topf mit Gemüsebrühe garen lassen! Dann das Ganze in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Nun ein wenig frisches Bohnenkraut dazu geben. 100g saure Sahne (light) und 250 Magermilchjogurt (0,1 Prozent Fettgehalt) dazugeben. Ein Schuss Knoblauchöl hinzugeben und das Ganze würzen mit Kräutern der Provence und schwarzen Pfeffer. Das Ganze noch mit etwas gutem flüssigen Hönig verfeinern. Alles gut durchrühren und dann in den Kühlschrank geben. Nun zwei große Lammsteaks von beiden Seiten mit Rosmarin und schwarzen Pfeffer würzen und dann in den Backoffen auf das Grillblech geben und bei 100 Grad langsam garen lassen. Backpapier unter das Grillblech geben. Dann kleine Mozzarellastücke (light) auf die Lammsteaks legen und bei 150 Grad im Backofen garen lassen! Nun die frischen Brombeeren und Himbeeren auf den Teller legen und mit einem Likör nach eigenem Geschmack übergießen! Mandelspäne darüber geben. Den Salat aus den Kühlschrank nehmen in Gläser füllen und auf den Teller geben! Die Lammsteaks aus den Backofen nehmen und auch auf die Teller geben und alles dekorativ anrichten und zum guten Schluss einen guten weißen trockenen Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!


„Ohne Fleisch und Fisch geht’s auch – 4 Teil!“

„Champion Tomaten-Pfanne mit Spiegeleiern!“

Essen für zwei Personen! 400g frische weiße Champions in waschen und in Streifen schneiden. 3 – 4 große Fleischtomaten in Scheiben schneiden. Alles zusammen in eine große Teflonpfanne geben. Frische Gartenkresse dazu und das Ganze würzen mit schwarzen Pfeffer, Knoblauchstreu, Koriander, Ingwer und Oregano! Das Ganze in der Pfanne langsam garen lassen! Deckel auf der Pfanne. Dann erhitzen und 4 große frische Eier dazugeben. Deckel wieder auf die Pfanne und das Ganze bei hoher Temperatur garen lassen! Dekorativ anrichten und zum guten Schluss einen guten weißen trockenen Riesling dazu reichen!


Bon Appetit!

Samstag, 9. September 2017



„Ohne Fleisch und Fisch geht’s auch – 3 Teil!“
„Rote-Bete-Nudel-Salat !“


Essen für zwei Personen! 300g gefüllte frische Nudeln (wie man sie selber mag) in einen Topf mit einem Gemüsebrühwürffel geben und gar kochen lassen! In einer Schüssel etwas Knoblauchöl geben. Dazu dann saure Sahne (light) und Jogurt (light)! Würzen mit den Gewürzen die man selber gerne mag!!! Rote Beete aus dem Glas dazu geben und alles gut umrühren. Danach die gefüllten Nudeln dazu geben und fertigt ist der Salat! Dekorativ anrichten und zum guten Schluss einen guten weißen trockenen Riesling dazu reichen! 

Guten Appetit!

„Ohne Fleisch und Fisch geht’s auch – 2 Teil!“

„Gemüsepfanne wie es der Herbst es her gibt!“

Essen für zwei Personen! 6 – 7 frische mittelgroße Tomaten vierteln und in eine große Schüssel geben. Eine Schlangengurke in Scheiben oder Stücke raspeln und auch in die Schüssel geben. Nun eine große Birne auch in Scheiben oder Stücke raspeln. Frischen geraspelten Ingwer auch dazugeben. Das Ganze in der Schüssel mit gelben Curry, Knoblauchstreu, ASIA-Kräuter (von Aldi), dem Saft einer Limone, mehreren Schüsse Worcester Sauce und Tabasco (nach eigenem Geschmack) würzen und das Ganze umrühren und ziehen lassen. Nun eine mittelgroße rote Zwiebel in Scheiben schneiden und in einer großen Teflonpfanne mit Knoblauchöl schmoren lassen. Dann den Inhalt der Schüssel dazugeben und das Ganze erst in der Pfanne auf dem Herd langsam (mit dem Deckel auf der Pfanne) köcheln lassen (niedrige Temperatur). Zwischendurch immer wieder umrühren und das Wasser aus der Schlangengurke abschöpfen!!! In einer kleinen Schüssel 75g Goudakäsespänne, einen großen Schuss THOMY HOLLANDAISE (légére), etwas H-Milch (0,4 Prozent Fettgehalt), kleinen Schuss Orangensenf und etwas trockenen Schnittlauch dazugeben. Gut umrühren. Dann das Gemüse in der Pfanne auf hohe Temperatur stellen. Die Mischung aus den Käsespännen dazugeben und alles auf dem Herd bei hoher Temperatur zu Ende garen lassen! Immer wieder umrühren und fertig! Dekorativ anrichten und zum guten Schluss einen guten weißen trockenen Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!

Freitag, 8. September 2017


„Ohne Fleisch und Fisch geht’s auch – 1 Teil!“

„Geschmorte Pfifferlinge mit Tomatenstückchen in Senf-Frischkäsecreme aller Point du Meere!“

Essen für zwei Personen! 400g frische Pfifferlinge waschen und in eine Teflonpfanne geben! Dazu 100g kleingeschnittene Tomaten! Frische gehackte Minzblätter! Ein Schuss Knoblauchöl dazugeben. Mehrere Teelöffel Pfeffersenf, mehrere Schüsse Worcester Sauce und Tabasco dazugeben! Alles auf dem Herd bei mittlerer Temperatur schmoren lassen! Immer wieder umrühren und fertig! Dekorativ anrichten und zum guten Schluss einen guten weißen trockenen Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!

Dienstag, 5. September 2017


„Fischpfanne aus gemischten Fischtücken, Lauchzwiebeln, 
Cherry-Tomaten und Zucchinistücken an geschmorten Minz-Kräuterseitling-Stücken!“

Essen für zwei Personen! Eine kleine halbe Zucchini in Würfel oder Scheiben schneiden. Cocktailtomaten vierteln und eine Lauchzwiebel in Scheiben schneiden. Das Ganze in eine Schüssel geben. Kleine Restfischfiletstücke vom Markt kaufen und auch in Stücke schneiden und in die Schüssel geben. Dann das Ganze mit Zitronenpfeffer und gelben Curry würzen Knoblauchöl darüber geben und alle umrühren und im Kühlschrank ziehen lassen. Nun 4 große frische Kräuterseitlinge waschen und in kleine Stücke schneiden. In eine Teflonpfanne geben. Dann frische Minzblätter kleinhacken und dazu geben. Das Ganze würzen mit Zitronenpfeffer! Olivenöl dazugeben und das ganze mikt dem Deckel auf dem Topf schmoren lassen. Immer wieder wenden und einen  Schuss trockenen Rotwein dazugeben. Den Fischmix aus den Kühlschrank nehmen und in eine weitere Teflonpfanne geben und gar schmoren lassen! Immer wieder alles wenden. Fertig! Dekorativ anrichten und zum guten Schluss einen guten weißen trockenen Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!


„Kräuterlachs aller Provence an Orangensenf-Knoblauch-Zucchini-Gemüse!
Essen für zwei Personen! Zwei frische Zucchini in hauch dünne Scheiben  und Stücke raspeln. Dann in eine Teflonpfanne geben und würzen mit frisch gepressten Knoblauch! Ein Schuss Olivenöl dazu geben. Und das Ganze mit dem Deckel auf der Pfanne garen lassen, zwischendurch das Ganze immer wieder wenden. In der Zwischenzeit zwei Lachsfilets von beiden Seiten Würzen mit Kräuter der Provence und Zitronenpfeffer. In eine Pfanne mit Knoblauchöl geben und gar schmoren lassen! Immer wieder alles wenden. Nun Organensenf und etwas Frischkäse (light) zu den Zucchinis geben! Umrühren und fertig! Dekorativ anrichten und zum guten Schluss einen guten weißen trockenen Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!


„Tomatensenfpfeffersauerbraten an einem bayrischen Semmelknödel!“

Essen für zwei Personen! Frischen Sauerbraten mit Essigeinlage vom Metzger holen. 600g – 800g bei Ihrem Metzger des Vertrauens vorbestellen! Von beiden  Seiten den Sauerbraten mit Pfeffersenf bestreichen und in einen große Auflaufform geben! Sud dazu geben. Dann in den Backofen schieben und dann den Braten bei 100 Grad langsam garen lassen! Immer wieder den Sud Zwischendurch darüber geben. Große Tomaten in feine Scheiben schneiden und dann zu dem Braten in den Sud legen! Alles garen lassen, einen Schuss trockenen Rotwein dazugeben und alles garen lassen. Zwei im Fertigbeutel oder aus dem Tiefkühlfach stammende bayrische Semmelknödel in einem Topf mit Gemüsebrühe garen lassen! Alles fertig! in Dekorativ anrichten und zum guten Schluss einen guten weißen trockenen Riesling dazu reichen!

Bon Appetit!

Samstag, 2. September 2017


„Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei – Wurstgerichte mal ganz anders bei SPORTKOCHNRW – Teil 4!“

„Geschmorte asiatische Kokos-Geflügel-Currywurst mit Paprika und Bambussprossen!“

Essen für zwei Personen! 4 frische Geflügelbratwürste in Scheiben schneiden und in eine Teflonpfanne geben. Einen Schuss Knoblauchöl dazu. Eine frische rote große Paprika in Stücke schneiden und auch dazu geben. 175 Bambussprossen aus dem Glas dazu geben. Alles Würzen mit Knoblauchstreu, viel gelben Curry und ASIA KRÄTER GREEN GARDEN VON ALDI! Nun alles in der Pfanne schmoren lassen und immer wenden. Dann noch 70g Tomatenmark und einen guten Schuss Weinschorle dazugeben und alles mit dem Deckel auf der Pfanne garen lassen. Dann Deckel von der Pfanne nehmen und bei weiterem Umrühren alles schmoren lassen. Alles dekorativ anrichten und einen gekühlten trocken Rosé dazu reichen!

Bon Appetit!


„Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei – Wurstgerichte mal ganz anders bei SPORTKOCHNRW – Teil 3!“

„Geflügel –Fleischwurstsuppe mit frischen Fenchelstücken und braunen Champions!“

Essen für zwei Personen! In einen mittleren Topf einen Gemüsebrühwürfel geben! Dazu eine frische Fenchelstücke geben, die vorab von einer Knolle in kleine Stücke geschnitten wurden! Wasser 1,5 – 2 Lieter Wasser geben und das Ganze auf den Herd stellen und bei höherer Temperatur bissfest garen lassen! Deckel auf den Topf! In der Zwischenzeit 250g frische braune Champions in Streifen schneiden und eine kleine Geflügelfleischwurst auch in Streifen schneiden. Nun die Streifen der Champions und der Fleischwurst in den Topf geben. Dazu noch Nudeln (aussuchen selber welche man mag) und alles garkochen lassen! Würzen mit Worcester Sauce, Knoblauchstreu und Zitronenpfeffer! Alles dekorativ anrichten und einen gekühlten trocken Rosé dazu reichen!
Bon Appetit!